Liebe Freunde und Förderer der Johanneskantorei!

Die Probenarbeit liegt auf Grund der aktuellen behördlichen Verordnungen weiterhin brach. So konnten die vorgesehenen Veranstaltungen im November und Dezember des alten Jahres auch nicht stattfinden.
Ein kleiner Lichtblick war die Christvesper am 24. Dezember in der Johanneskirche, die Sie sich hier anschauen können.

Optimistisch schauen wir in die Zukunft, mit der Hoffnung, dass die 2021 geplanten Konzerte stattfinden können.
Das am 17. Mai 2020 ausgefallene Friedenskonzert ist für den 20. Juni vorgesehen.
Die Aufführung von Bachs »Magnifikat« und Charpentiers »Te Deum« wurde genau um ein Jahr verschoben und soll nun am 1. Advent 2021 stattfinden.

Bleiben Sie uns weiterhin treu und bleiben Sie gesund!

Eva-Maria Förster und Ihre Johanneskantorei



»Dona nobis pacem«
20. Juni 2021 um 18 Uhr
in der
Johanneskirche
Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln
mit Werken für Orgel und Chor
Kayo Ohara an der Orgel
Lesungen mit Caroline Schreiber
Johanneskantorei unter Leitung von Eva-Maria Förster

Vor dem Hintergrund, dass unsere Kirchengemeinde sich zur Gemeinde auf »dem Weg zum gerechten Frieden« erklärt hat, gibt die Johanneskantorei zum Thema Frieden ein Konzert. Verschiedene Kompositionen aus unterschiedlichen Epochen (Schütz / Bach / Fauré u. a.) zu diesem Thema erklingen, wie z. B. das wunderschöne »Dona nobis pacem« aus der h-moll-Messe von Bach und eine Vertonung des 23. Psalms von F. Schubert. Begleitet wird die Kantorei von der Organistin Kayo Ohara, die auch Werke für Orgel solo spielt. Caroline Schreiber ließt Texte zum Thema »Frieden«.

Weitere Informationen folgen.


Konzert zum Advent 
am 28. November 2021 um 17 Uhr 
in der
Johanneskirche
Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln

Joh. Seb. Bach: Magnificat in D Major (BWV 243)
Marc-Antoine Charpentier: »Te Deum« (H 146)

Mitwirkende:
Sofía Luz Held, Sopran
Katharina Fuchs, Alt
Anne Christin Weisel, Alt
Jean-Pierre Ouellet, Tenor
Achim Hoffmann, Bass

Johanneskantorei unter Leitung von Eva-Maria Förster
Weitere Informationen folgen.